• Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands
  • Direkt vom Hersteller
  • Telefonische Beratung
  • Sonderanfertigungen
  • Anmelden | Registrieren
022412008040
Servicezeiten: Mo. - Fr.: 10 - 16 Uhr / Kontaktformular

Suchvorschläge

Keine Suchergebnisse gefunden.

Artikel

Keine Suchergebnisse gefunden.

Kategorien

Keine Suchergebnisse gefunden.

Ihr Spezialist für Rückfahrkameras
{ "@context":"http://schema.org/", "@type":"BreadcrumbList", "itemListElement": [{"@type":"ListItem","position":1,"item":{"@id":"\/","name":"Home"}},{"@type":"ListItem","position":2,"item":{"@id":"\/rueckfahrkamera-sets","name":"R\u00fcckfahrkamera Sets"}},{"@type":"ListItem","position":3,"item":{"@id":"\/rueckfahrkamera-sets\/foerderung","name":"F\u00f6rderung"}}] }
Förderung  / 1 Artikel
Förderung / 1 Artikel

FINANZIELLE FÖRDERUNG VON RÜCKFAHRKAMERAS UND KAMERA-MONITOR-SYSTEMEN ZUM ARBEITSSCHUTZ

Ab dem 1. Februar 2021 vergibt die SVLFG wieder die Förderung für die Anschaffung präventionswirksamer Produkte, die dazu beitragen sollen, die Beschäftigten eines Unternehmens durch die Investition in spezielle Produkte (z.B. in die Kamera-Monitor-Systeme) vor Arbeits- und Gesundheitsunfällen zu schützen.

Kamera-Monitor-Systeme (KMS) zum Überwachen des Nahbereiches von mobilen Fahrzeugen und Baumaschinen

Rückfahrkameras, bzw. Rückfahr-Kamera-Monitor-Systeme spielen eine wichtige Rolle beim Arbeiten mit großen Baufahrzeugen sowie beim Fahren und Manövrieren von Kleintransportern, LKW und Landmaschinen.

Dank moderner Kamerasensoren erhält der Fahrer eine verbesserte Sicht nach hinten auch in den schwer zugänglichen Bereichen, wie z.B. dem toten Winkel.

Kamera-Monitor-Systeme und Rückfahrkameras sind besonders wichtig bei arbeitsbedingten Fort- und Rückwärtsbewegungen der Fahrzeuge zum Senken des Verletzungsrisikos und zum frühzeitigen Erkennen einer Gefahrsituation durch den Fahrer.

Darüber hinaus ermöglichen die Rückfahr- und Kamerasysteme dem Fahrer eine gesündere Körperhaltung in den Situationen, in denen eine körperliche Anspannung und eine weniger natürliche Körperhaltung anderenfalls unvermeidbar wären, wie z.B. beim Anfahren, Rückwärtsfahren, Rangieren oder Ankoppeln von Fahrzeugen.

Zuschüsse für Kamera-Monitor-Systeme (KMS) zum Arbeitsschutz - Ziel der Förderung

Das Ziel der Förderung ist die Reduzierung schwerer und tödlicher Unfälle beim Arbeiten mit Land- und Baumaschinen sowie mit LKW- und LKW-Anhängern durch Anfahren oder Überrollen von Personen, die durch den Fahrer der Fahrzeuge zu spät oder erst gar nicht erkannt werden.

Technische Anforderungen zu Kamera- und Monitorsystemen (KMS) im Rahmen der Förderung

Folgende Anforderungen müssen von allen förderfähigen Kamera-Monitor-Systemen erfüllt werden:

  • Kamera mit IP 69K (diese Schutzart IP 69K gewährleistet, dass die Kamera Staubdicht ist und gegen Wasser bei Hochdruck-/Dampfstrahlreinigung geschützt ist)
  • Monitor: mindestens IP 54
  • Schalter und Steckverbindungen: mindestens IP 67
  • Alle aufeinander abgestimmte Komponente eines Herstellers verwenden
  • Monitorgröße mindestens 5,5“ (5,5“ = 14 cm Bildschirmdiagonale)